airportmedia group

  • ist ein innovativer Anbieter von digitalen Werbemedien und intelligenter Informations- und Kommunikationstechnologie auf Flughäfen.
  • macht es sich zur Aufgabe die Informations- & Kommunikationsqualität entlang der Reiseroute der mobilen Gesellschaft merkbar zu verbessern.
  • ist in Deutschland, Österreich und in der Schweiz vertreten - mit geplanter internationaler Ausrichtung.
  • bietet die ideale Plattform für vielfältige Werbeformen und eine attraktive Außendarstellung.

Werbung auf Flughäfen

  • Flughäfen gehören mit innovativen und vernetzten Sonderformaten mehr denn je zu den interessantesten Werbeplattformen der Welt.
  • Der Flugverkehr ist weiterhin auf steilem Wachstumskurs. Die Werbung wird dementsprechend von immer mehr Menschen gesehen.
  • Durchschnittliche Verweildauer der Personen: 90 Minuten
  • Flugreisende zählen zu den mobilsten Menschen.
  • Entspannte Wartesituation
  • Werbung auf Flughäfen wird als sympathisch wahrgenommen
  • Hochfrequentiert, international und überdurchschnittlich genutzt von Geschäftsreisenden, Urlaubern und Entscheidern weltweit.
  • Kurze Wege, unvermeidbare Wartezeiten und die entspannte Atmosphäre sorgen für eine hohe Aufnahmebereitschaft.

Zielgruppe

  • Flugreisende sind gebildet, weltoffen, dynamisch und konsumfreudig. Sie haben eine überdurchschnittliche Einkommensstärke und vielfältige Interessensgebiete.
  • Neben den Urlaubs-Flugreisen werden meist auch ein oder mehrere Kurzreisen in Deutschland unternommen.
  • Flughäfen sind bei Geschäftsreisenden, Pauschalurlaubern und Low Fare Fluggästen gleichermaßen beliebt. Die Terminalstruktur der Flughäfen erlaubt eine zielgenaue Ansprache dieser Kundensegmente.
  • Auch Holer und Bringer werden gezielt auf den Abflug- oder Ankunftsebenen durch Werbung angesprochen.
  • Insbesondere an den Wochenenden halten sich viele Shopper aus den Regionen auf dem Flughafen auf, denn auch am Sonntag sind viele Geschäfte und Reisebüros geöffnet.
  • Der Flughafen ist ein beliebtes Ausflugsziel für Fliegerfans und Familien mit Kindern.

Einrichtung der 1. Travel Service Lounge mit Prospektauslage 2013

  • Um die Flächen besser auszufüllen und attraktiver zu gestalten, installierte airportmedia Prospektständer und belegte sie mit Prospekten von Kunden, wobei man davon ausging, die Prospektauslage 1/4 jährlich aktualisieren zu müssen!

Prospektauslage Zeitraum 02. - 09. März 2013

  • Gesamtmitnahme pro Jahr heute an diesem Flughafen: ca. 400.000 Stück

Prospektauslage Zeitraum 02. - 09. März 2013

  • Gesamtmitnahme pro Jahr heute an diesem Flughafen: ca. 400.000 Stück

Der Reisemarkt

4.1. Studie: Typologie der Wünsche 2012

Von der Informationssuche zur Reisebuchung

Die Hälfte der Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren und 58% der Reise Experten, informieren sich für den Urlaub durch Kataloge, Broschüren und Prospekte. Sie sind die wichtigste Informationsquelle – Print lebt! Reise Experten nutzen überproportional viele Infoquellen.




Quelle: Typologie der Wünsche 2012; Angaben in %, Basis: Gesamt (70,33 Mio.)
ZG 3.1.1 ZG: Experten beim Thema Urlaub (Ausprägung 5+ 6) (1.903 Fälle / 6,65 Mio.), Informationsquellen Urlaub

Reisemittel

4.2. Die Hälfte der Urlaubsreisenden nutzen in Ihrem Haupturlaub das Flugzeug.



Quelle: Typologie der Wünsche 2011 Angaben in %
Basis: Mindestens eine Urlaubsreise in den letzten 12 Monaten gemacht (11.202 Fälle / 38,27 Mio.)

Wahrnehmung

4.3. Wie wird die Travel Service Lounge wahrgenommen?

Die Travel Service Lounge ist dreiviertel der befragten Besucher sofort aufgefallen. 65 % dieser Besucher sehen sich die Informationsfläche genauer an.



Quelle: airportmedia-Studie Karlsruhe / Baden-Baden Juli 2013 Angaben in % Basis: Gesamt (80)

Nutzung

4.4. Nutzung der Flyer und Broschüren aus der Travel Service Lounge

27% aller Befragten haben sich zur Information Flyer oder Broschüren mit genommen – Diese werden auch ganz bewusst genutzt... 73% dieser Personen streben an, auch das Dargestellte zu besuchen.



Quelle: airportmedia-Studie Karlsruhe / Baden-Baden Juli 2013; n: Gesamt=80, Angaben in %

Crossmediale Nutzung

4.5. Digitale Medien und Broschüren sind gleichermaßen beliebt

Es gibt drei große Personengruppen:

  • Die rein Digital Affinen: D.h. Bildschirme und MediaDisplays gefallen dieser Personengruppe besonders gut.
  • Die Print Affinen: Personengruppe welche, vorzugsweise Flyer und Broschüren nutzen und diese mit nach Hause nehmen.
  • Die Indifferenten: Personengruppe, die beiden Darstellungsformen Beachtung schenken.



Quelle: airportmedia-Studie Karlsruhe / Baden-Baden Juli 2013 Angaben in % Basis: Gesamt (80)

Fazit

  • Die nationalen und internationalen Passagiere erleben eine attraktive und moderne Präsentation der Region.
  • Holer, Bringer und Shopper werden hierdurch an Ihrem Heimatmarkt optimal erreicht.
  • Mehr als die Hälfte der befragten Personen finden die Travel Service Lounge informativ und hochwertig. Sie werden dazu angeregt die gezeigten Orte zu besuchen.
  • Digitale Bewegtbilder erzeugen Emotionen für die Dachmarke der Region.
  • Ausgelegte Prospekte vor Ort, sorgen für eine nachhaltige Werbewirkung.

Ausblick

  • Das informative Angebot der Travel Service Lounge auf dem Flughafen wird stetig erweitert.
  • Mit regelmässigen Promotion-Aktionen von Leistungsanbietern der Regionen um den Flughafen herum möchten wir die Intensität bei der Präsentation der Regionen zusätzlich intensivieren und erweitern.
  • airportmedia plant, in Zusammenarbeit mit seinen Partnern, seine Präsenz zu erweitern. Dies geschieht zum einen innerhalb der Flughäfen durch Satelliten von Travel Service Terminals und integrierten MediaDisplays und zum anderen durch neue Standorte wie z.B. auf Messen.
  • airportmedia TravelTV: Unter der Dachmarke der Ferienregion präsentieren sich die Premiumbetriebe in dynamischer Rotation mit einem digitalen Werbespot 5 Sekunden, eingebunden in lokalen Content wie Wetter, News, usw.
  • airportmedia App: TravelGuide zeigt die günstigsten Flugverbindungen, aktuelle Infos zu allen Flughäfen, preiswerte Mietwägen und die Tipps zu den Themen sleep & dine, gastronomie & more, culture, tourism und business. Das TravelGuide Network wird mobil.
  • Fakten: mit über 900 Mio. aktiven Geräten und knapp 50 Milliarden Appdownloads bietet dieser schnell wachsende Markt eine attraktive Plattform.

Wir setzen Ihre Vision in die Realität um

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Erfolgen und sorgen dafür,
dass Ihre Ideen punktgenau in den Köpfen Ihrer Zielgruppe landen.

Beratungsgespräch vereinbaren